F-Junioren - HBM

Bericht unseres Trainers der F1- Junioren

Die F1 spielt am 6.1.2019 die HBM. Eine durchaus gute Leistung wurde durch die Jungs abgeliefert. Als Trainer bin ich lediglich enttäuscht über die Torgefährlichkeit. Die Jungs kombinieren sich toll bis vors Tor doch dann kommt entweder kein Abschluss oder der letzte Pass hat oft nicht gepasst. Mit dem Wissen, das diese Situation weiter trainiert werden können, blickt der Trainer positiv in die Zukunft.

 

Die F2 war  überraschend gut aufgelegt an diesem Tag. Trainer und Eltern waren erstaunt über die Leistung der Jungs. Sie spielten ohne Angst vor Gegner und Ball und konnten auch schon den einen oder anderen ordentlichen Spielzug zu Ende bringen. Auch in dieser Mannschaft steckt potenzial und was weiter geweckt werden muss. Auch hier muss viel gearbeitet werden doch der Trainer ist zuversichtlich.

 

Die F3 war körperlich leider sehr unterlegen. Nachdem die Jungs das ein oder Mal etwas härter an- und um gerempelt worden sind ging die Motivation und die Lust flöten zum Teil.

Viele gaben sich jedoch nicht geschlagen und kämpften sich bis zum Schluss durch. Hier zählt das Motto: Wo ein Wille da ein Weg. Ergo auch wenn wir körperlich hier unterlegen waren durch unseren Willen und Kampfgeist und Verbesserung von Technik und Kraft können wir uns in Zukunft auch körperlich größeren Stellen.

 

Alles in einem haben die Trainer an diesen 3 Veranstaltungen sehr viel mitnehmen könne und wissen wo sie die nächsten Wochen ansetzen müssen.


11

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren